Programm

Mrz
16
Sa
ROLF MILLER
Mrz 16 um 18:00

ROLF MILLER

„OBACHT MILLER“

18:00 Einlass / 19:00 Beginn

Hier der ausländerfeindliche Syrer, da der vegane Jäger, dort Achim, Jürgen und Rolf, wie immer zu viert im Sixpack, all inclusive. Alles scheint wie immer, und bleibt genauso anders. Die Zeiten ändern sich, Miller bleibt – trocken wie eh und je, in seiner unnachahmlichen Selbstgefälligkeit. „Me, myself and I“ – wo ist das Problem, ich bin mir genug – aber damit reicht es jetzt endlich noch lange nicht: OBACHT MILLER – das neue Programm von Rolf Miller.

Das Halbsatz-Phänomen zeigt uns erneut, dass wir nicht alles glauben dürfen, was wir denken… „Ball flach halten, kein Problem… ganz ruhig, alles schlimmer äh… wie sich‘s anhört…“ wie immer weiß Miller nicht, was er sagt, und meint es genauso, denn wenn gesicherte Ahnungen in spritzwasserdichte Tatsachen münden, wer erliegt da nicht Millers Charme. Eben. Und das Ganze auch noch besser wie in echt, als ob Gerhard Polt im Audi A6 neben ihm sitzt.

Rolf Millers Figur kann einfach nicht anders: garantiert oft erreicht und nie kopiert. Und bleibt dabei einzigartig wie sie ist, versprochen. – Keine Sorge. Er verspricht uns ein Chaos der verqueren Pointen, mal ums Eck, mal gerade, mit und ohne Dings, lehnen Sie sich einfach zurück, entspannen Sie in ihrem Kampfanzug, und atmen Sie locker aus der Hose – in die Tüte.

http://www.rolfmiller.de

Oops!… I Did It Again – 2000er Hits only!
Mrz 16 um 22:00

Oops!… I Did It Again

2000er Hits only!

Die 2000er sind noch so jung und greifbar und doch schon wieder fast ein ganzes Jahrzehnt vergangen. Grund genug, den 2000ern eine eigene Party mit den besten Songs zu widmen.

In dem Jahrzehnt nach den bunten 90ern traten Künstler, wie Eminem, Lady Gaga, 50 Cent, Shakira, Coldplay, Juli, Robbie Williams, Black Eyed Peas oder Silbermond auf den Plan, doch auch unsere alten Helden, wie Madonna, Nena, Backstreet Boys, Red Hot Chili Peppers, Die Fantastischen Vier oder Bon Jovi lieferten weiterhin Hits am Fließband. Die Welt verlor einen ihrer schillernsten Künstler: den King of Pop Michael Jackson. Die Ärzte & Die Toten Hosen rockten einfach weiter und wir verabschiedeten uns 10 Jahre nach der Ost-Mark auch schon wieder von der D-Mark. Im Kino feierten wir Filme, wie Fight Club, Iron Man, Avatar, Fluch der Karibik oder Der Herr der Ringe. TV-Formate, wie Big Brother, DSDS oder das Dschungelcamp ließen uns ab sofort fremdschämen und nach den wilden 90ern waren wir dann so richtig im „neuen Leben“ angekommen.

Wir haben sie für Dich rausgekramt, die Hits, die zur Jahrtausendwende gefeiert wurden und wenn ihr mal wieder ordentlich zu den Hits der Euro-Einführung die Sau rauslassen wollt, dann kommt vorbei.

Wir sind bereit dafür, Ihr auch?

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Mrz
21
Do
KORPIKLAANI, TURISAS, TROLLFEST
Mrz 21 um 18:00

KORPIKLAANI

+ special guests: TURISAS + TROLLFEST
„Wayfarers & Warriors Tour 2019“

18:00 Einlass, 18:30 Beginn

https://www.facebook.com/korpiklaani
https://www.facebook.com/turisas
https://www.facebook.com/trollfestofficial



Mrz
22
Fr
RUFFICTION
Mrz 22 um 19:00

Rosenkeller Jena Concerts present:

RUFFICTION

WEISSES RAUSCHEN Tour

19:00 Einlass, 20:00 Beginn

Ruffiction hören nur noch Weisses Rauschen.
Nachdem die Band Anfang 2018 mit ihrem Album Ausnahmezustand auf Platz 3 gechartet sind und mit der dazugehörigen Tour für Ausnahmezustände in deutschen Konzerthallen gesorgt haben, geht es jetzt wieder los.
Bandmember Crystal F hat gerade seine neue Platte Panzerband & billiges Crack rausgebracht, die Ruffiction wieder auf Tour schickt. Hip Hop mit Moshpit Garantie.
Wer die Energie einer Ruffiction Show noch nie erlebt hat, sollte nicht mehr lange warten und sie auf Tour besuchen.
Unterstützt werden Ruffiction von Tamas und zero/zero.

www.facebook.com/ruffictionproductions
www.rosenkeller.de

Mrz
23
Sa
HELENE BOCKHORST
Mrz 23 um 18:00

HELENE BOCKHORST

„Die fabelhafte Welt der Therapie“

18:00 Einlass, 19:00 Beginn

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Und warum beteiligt sich niemand am Crowdfunding für meine Brustvergrößerung – es hätten doch am Ende alle etwas davon? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste.

Es geht um psychische Auffälligkeiten und Schwierigkeiten in sozialen Situationen; um Onlinedating, Sex, Missgeschicke und immer wieder um die Frage: Warum passiert das ausgerechnet mir? Mit ihren Auftritten therapiert sie sich selbst und andere, indem sie alles ausspricht, was schon immer mal gesagt werden musste – und noch einiges darüber hinaus, denn sicher ist sicher.

www.facebook.com/HeleneBockhorst

IT’S MY LIFE
Mrz 23 um 22:00

IT’S MY LIFE

DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY

its-my-life_neutral

Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Mrz
30
Sa
NIGHTWASH LIVE 2019
Mrz 30 um 18:00

NIGHTWASH LIVE 2019

DAS ORIGINAL LIVE ON TOUR!

18:00 Einlass, 19:00 Beginn

NightWash ist DIE Marke für Stand-Up Comedy in Deutschland. Es ist die Stand-Up Comedy Show mit immer neuen Künstlern in einer außergewöhnlichen und einzigartigen Location: einem Waschsalon in Köln. NightWash existiert als Live-Veranstaltung mittlerweile seit 17 Jahren. Zur NightWash-Philosophie gehört die Entdeckung und Förderung neuer und junger Talente. So gilt NightWash als DAS Sprungbrett für neue Gesichter in Deutschland.

Die von Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser gegründete Show zeigt Stand-Up Comedy wie sie wirklich ist: Vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch. Mario Barth, Hennes Bender, Ingo Oschmann, Ausbilder Schmidt, Tobias Mann und Dave Davis hatten hier ihre ersten Fernsehauftritte. Diese Tradition führt NightWash auch heute fort. Die Show bringt neben Comedy-Größen immer wieder Newcomer mit völlig neuen und überraschenden Nummern auf die Mattscheibe.

Im F-Haus Jena präsentiert euch der NightWash-Moderator Marcel Mann die Comedians Thomas Schmidt, Tim Whelan und Johnny Armstrong.

Alle aktuellen Infos findet Ihr unter www.nightwash.de

https://www.facebook.com/thomasschmidtcomedy/
https://www.facebook.com/imtimwhelan/
https://www.facebook.com/JohnnyArmstrong/

We Like Birthdays
Mrz 30 um 22:00

WE LIKE BIRTHDAYS…

Alle Geburtstagskinder von Januar – Juni erhalten für sich und einen Freund freien Eintritt am Einlass (Ausweis bereit halten!!!) Außerdem erhält das Geburtstagskind ein Becks seiner Wahl an der Bar.
Die ganze Aktion geht bis 24 Uhr

Also Freunde. Mitmachen, Mitfeiern und Spass haben 😉

Für alle die nicht Geburtstag haben, aber trotzdem Lust haben mit uns zu feiern, kostet der Eintritt bis 23:30 Uhr nur 3 Euro, danach 5 Euro.

Wir sehen uns.

music styles: House, Black, Party Tunes

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Apr
5
Fr
10 Jahre VÖLKERBALL a tribute to RAMMSTEIN
Apr 5 um 18:30

10 Jahre VÖLKERBALL – a tribute to RAMMSTEIN

Wie Ihr wisst, begleiten wir die Band schon seit ihrem 2. Jahr und Ihr seid von Jahr zu Jahr immer mehr geworden. 2019 möchten wir nun das 10-jährige Jubiläum von Völkerball ganz groß mit Euch in der Sparkassen-Arena feiern!

18:30 Einlass, 20:00 Beginn

Als Völkerball 2008 mit ihrer Vision antraten, den Sound und die urgewaltige Atmosphäre einer Rammstein-Show auf die Bühne zu bringen, begann eine Reise, die bis heute noch lange nicht ihr Ende gefunden hat. 10 Jahre bereits treffen Völkerball ihr Publikum mitten ins Herz und überzeugen dabei alteingesessene Rammstein-Fans ebenso wie diejenigen, die sich zufällig oder aus reiner Neugierde in eines ihrer Konzerte verirren.

Nach 10 Jahren, über 500 Shows und mehreren hunderttausend Konzertbesuchern in ganz Europa steht diese außergewöhnliche Band mehr denn je für ihren Slogan:

99 % Rammstein – 100 % Völkerball

Stetig wachsende Zuschauerzahlen, immer größere Bühnen, faszinierende Pyrotechnik, ausgefeilte Lichtshow und der irrsinnig brachiale Rammstein Sound lassen Völkerball nach 10 Jahren zum auserlesenen Kreis der besten Tributeshows Europas zählen. Jedes Konzert ist ein Erlebnis der besonderen Art. Die Bühne zunächst in Dunkelheit gehüllt eröffnet eine Explosion mit lautem, dumpfem Schlag. Der Vorhang fällt und gibt den Blick frei auf die unwirklich maschinell wirkende Kulisse. Hinter einer Wand aus Feuer und Nebel nur schemenhaft erkennbar übernimmt die Band und führt das Publikum durch eine Inszenierung aus Lichtshow, exakt gesetzten Pyroeffekten und dem perfekt aufeinander eingespielten Völkerball-Sound. Tief, unerbittlich, hart erklingt die sonore Stimme des Völkerball-Frontmanns René Anlauff, der es mehr als jeder andere versteht, den Konzertbesucher in die urgewaltige Atmosphäre zu entführen, die sich in den Texten Rammsteins wiederfindet. Ein Erlebnis irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel, Lust und Schmerz. Eine Band, die sich hart und prägnant präsentiert, roh, einfühlsam, von Grund auf kalt und doch emotional.

Die Völkerball-Musiker sind

Dirk Oechsle – Schlagzeug
Tobias Kaiser – Gitarren
Björn Müller – Gitarren
René Anlauff – Gesang
Andreas Schanowski – Keyboards
Tilmann Carbow – Bass

@Facebook

HERR SCHRÖDER
Apr 5 um 19:00

HERR SCHROEDER

„WORLD OF LEHRKRAFT“

„Es ist auch für mich die 6. Stunde!“
– Lehrer. Haben die uns nicht schon genug gequält! Mit ihren Neurosen und Eigenheiten! Muss das nun auch auf der Bühne sein?

Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, lässt uns in seinem Live-Programm „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ hinter die ockerfarbene Fassade eines Pädagogentums blicken, das so modern und dynamisch ist wie ein 56k-Modem. Der Pauker mit Pultstatus hat die Seite gewechselt und packt ungeniert aus: über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. Er weiß, was es bedeutet, von hochbegabten, unter Nussallergie leidenden Bionade-Bengeln als Korrekturensohn und Cordjackett-Opfer gedemütigt zu werden. Aber was macht einen guten Lehrer eigentlich aus? Herr Schröder verrät uns die ultimative Antwort: Empathie – SPÜREN, in welche Schublade das Kind passt. Es kommt halt aufs Gefühl an, wie bei der Kommasetzung.

In „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ nimmt uns Herr Schröder mit auf einen therapeutischen Trip durch die Bildungsbrutstätten unserer Zeit. Liebevoll-zynisch kuriert er unser ganz persönliches Schultrauma, und nach wenigen Augenblicken hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer. Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht – oder etwa doch?

„Herr Schröder hat es geschafft, aus der eher klassischen Figur eines Lehrers etwas wildes Neues herauszuholen. Er ist der wildgewordene Bad Teacher, der alle ehemaligen Schüler on stage zur Rache aufruft. Und wer möchte sich nicht an seinen Lehrern rächen … insofern winkt ihm ein großes Publikum.“ (Thomas Hermanns)

ShortVita:
Das Ziel, ein eigenes Comedy- und Bühnenprojekt umzusetzen, zog Herrn Schröder 2014 zunächst nach Toronto, Kanada, wo er in zahlreichen Comedy-Clubs das Einmaleins der Punchlines erlernte. Zurück in seine Geburtsstadt Berlin gewann er bald den Mannheimer Comedy Cup (2015), später das Rösrather Kabarett-Festival (2016), die Quatsch Comedy Club Talentschmiede (2016), den Kelkheimer Comedy-Preis „Thron der Nachtrevue“ (2016), den Siegtaler Wacken (2017) und kürzlich erst den 1. Preis des NDR Comedy Contests (2017). Als „Herr Schröder“ ist er nun der Lehrer unter den Comedians.

19:00 Einlass, 20:00 Beginn

http://www.herrschröder.de