Programm

Mai
6
Sa
Flirty Dancing
Mai 6 um 22:00

Flirty Dancing

Die Flirtparty in Jena

FlirtyDacing

Dj Steven W. mit den Hits aus der “Dirty Dancing”-Ära, House, Black, Charts, 90/00er und jeder Menge Spass beim Flirten.

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Mai
11
Do
PATRICK SALMEN
Mai 11 um 19:00

Livelyrix präsentiert:

Patrick Salmen

„Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute“

19:00 Einlass / 20:00 Beginn

salmen

Humboldt sagte einst: „Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“. Klingt schön. Ist aber schlichtweg falsch. Humboldt, der alte Hippie, scheint in einer sonderbaren Zeit und außerdem nicht im Ruhrgebiet gelebt zu haben. Sonst wüsste er: Das Leben an sich ist großartig, Menschen hingegeneher eine unschöne Begleiterscheinung.

Aber Schönheit ist Ansichtssache und Würde ein dehnbarer Begriff. Und was soll man auch tun? Die einzigen Optionen sind bedingungslose Anpassung oder ein isoliertes Leben auf dem eigenen Balkon. Denn draußen lauern sie – ob in Museen, Straßencafés oder unmittelbar vor der eigenen Haustüre – das humane Treiben ist ein einziger Marktplatz der Merkwürdigkeiten.

In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen die Widersinnigkeit von Jochen-Schweizer-Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotokollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentnern, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage – Wo ist die Nase? Und obwohl der allgemeine Zweifel an der Menschheit oftmals überwiegt, offenbart sich oftmals zwischen Idiotie und Wahnsinn eine wundervolle Komik. Letztlich sind Menschen ja doch ganz ulkige Geschöpfe. Und im Grunde auch nur Leute.

„Als damals das Glück in der Suppe lag, hab ich eine Gabel benutzt. Aber so ist das – die meisten Humoristen sind Melancholiker. Die meisten Melancholiker sind Menschen. Und die meisten Menschen sind Chinesen. Neulich habe ich mir einen Witz ausgedacht: Treffen sich zwei Träume. Beide platzen. Sie sehen, ich bin ein menschliches Partyhütchen.“

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
Patrick Salmen: Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute
Donnerstag, 11. Mai 2017
F-Haus, Jena
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
VVK 13 Euro (TixforGigs), AK 17 Euro
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░

Mai
13
Sa
TRUCK STOP
Mai 13 um 18:00

TRUCK STOP

„Made in Germany“ CLUB TOUR 2017

truckstoppresse1_800

(Tickets für die verschobene Show mit Datum 19.11.2016 gelten heute)

18:00 Einlass, 19:00 Beginn

Die neuen Termine 2017 der Club Tour sind gebucht! TRUCK STOP: „nach der Bekanntgabe, dass wir die Tour verschieben, hat unser Team und wir mit Hochdruck daran gearbeitet, neue Termine zu buchen. Es ist gelungen! Fast alle Städte konnten wir einbeziehen und neue dazu gewinnen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, können bei Bedarf aber auch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Wir freuen uns auf Euch.“

TRUCK STOP „rockt“ mit ihrer Live Show auf Deutschlands angesagten Club-Bühnen und schnuppert nun endlich wieder Club Atmosphäre. Im Gepäck 2017 die allerneuesten Songs! Denn passend zur Tour hat die Band ihr brandneues Album „Made in Germany“ dabei. Das Album wird kurz vor Tourstart veröffentlicht.
Die sechs Cowboys von der Waterkant haben nach dem erfolgreichen Relaunch 2015 mit dem Album „Männer sind so“ gezeigt wie moderner Country Sound heute in unseren Ohren klingen kann und dabei präsentieren sie sich, authentisch wie eh und je.

Was das Publikum 2017 live auf die Ohren bekommt, ist textlich wie musikalisch hörbar frischer geworden. „Weniger Klischees und weniger Amerika, dafür mehr Persönliches und Privates“ sagt Andreas Cisek, „Die Musik ist handgemacht und ehrlich. Genau das wollen wir im Frühjahr hautnah unseren Fans zeigen“. Natürlich dürfen die bekannten und beliebten Hits und Klassiker wie „Ich möchte‘ so gern‘ Dave Dudley hör‘, “Take it easy“ und der „Wilde, wilde Westen“ auf keinen Fall fehlen. Man darf sich freuen, was auf der Bühne mit viel Leidenschaft und Rock*n Roll so abgeht.

Neben den Truck-Stop-Urgesteinen Wolfgang „Teddy“ Ibing, Knut Bewersdorff und Uwe Lost sowie Sänger und Gitarrist Andreas Cisek, der der Band schon seit Jahren verbunden und seit 2012 neuer Frontmann ist, stehen auch die neuen Bandmitglieder Chris Kaufmann (Lead-Gitarre) und Tim Reese (Fiddle, Gitarre, Banjo und Mandoline) mit auf der Bühne.

www.truck-stop.de

IT’S MY LIFE
Mai 13 um 22:00

IT’S MY LIFE

DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY

its-my-life_neutral

Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Mai
18
Do
Fällt aus: INGMAR STADELMANN
Mai 18 um 19:00

Achtung, wegen einem TV-Termin kann Ingmar Stadelmann am 18. Mai nicht nach Jena kommen, die Show fällt aus. Bereits gekaufte Karten bitte an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück geben.

INGMAR STADELMANN

„#HUMORPHOB – DIE NEUE STAND-UP-SHOW!“

ingmarstadelmann_800

Bekannt aus der „heute-show“ (ZDF) und „Nuhr im Ersten – Der Satiregipfel“ (DAS ERSTE)

Ingmar Stadelmann hat ihn längst angetreten: Den Kampf gegen Humorlosigkeit. Mit seinem neuen Programm „#humorphob“ tourt der Stand-up-Comedian durch Deutschland.

Die Anschläge auf die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ haben ihn zu seinem Thema gebracht: Die Angst vor Humor, die – so Stadelmann – in uns allen steckt. Die zum heiklen Punkt führt, an dem es heißt: „Da hört der Spaß auf!“. Genau da geht er für Ingmar Stadelmann erst los. Wenn er auf der Bühne darüber sinniert, wie das Pariser Attentat wohl in Berlin abgelaufen wäre, zum Beispiel. Dann klopft er die Situation auf ihre Absurditäten ab und vergisst moralische Zwänge. Auch in Terrorzeiten empfiehlt der Berliner „heroische Gelassenheit“, einen Begriff, den er vom Politikwissenschaftler Herfried Münkler gelernt hat.

Auf solche Weise dockt Stadelmann immer wieder im Alltag an und überrascht mit seiner furchtlosen Art, aktuelle politische Themen in seinen Gedankenspielen zu verarbeiten. So reißt er auch das Fernsehpublikum mit – wie zuletzt in der Sendung „Markus Lanz“ (ZDF), immer wieder als Außenreporter in der „heute-show“ (ZDF) oder als Standupper in „Nuhr im Ersten“ (DAS ERSTE). Er freut sich über Applaus genauso wie über schamhaft unterdrücktes Lachen des Publikums an heikler Stelle. Natürlich trifft der Wahl-Berliner auch auf Menschen, die seinen schonungslosen Humor ablehnen, spricht er doch Wahrheiten aus. Sie bringen Stadelmann nicht aus der Ruhe. Denn für den besten Newcomer beim „Deutschen Comedypreis“ 2014 gilt: „Humor ist immer ein Kann-Angebot! Kein Muss!“

19:00 Einlass, 20:00 Beginn

http://www.ingmarstadelmann.de/

Mai
20
Sa
NEON PARTY
Mai 20 um 22:00

NEON PARTY

… GLOW UP YOUR NIGHT …

Heute knipsen wir das Licht aus und werfen die Schwarzlichtstrahler an. Am besten ziehst Du dir für diese Party etwas Neonfarbenes über, schnappst Dir deine Freunde und tanzt zu Charts, House, Black und Rock&Pop Classics durch die Nacht. Lässt Dich leuchtend bemalen, schlürfst Deinen Drink durch glühende Strohhalme und wirst einfach Teil der leuchtenden Menge.

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Mai
27
Sa
We Like Birthdays
Mai 27 um 22:00

WE LIKE BIRTHDAYS…

Alle Geburtstagskinder von April, Mai und Juni erhalten für sich und einen Freund freien Eintritt am Einlass (Ausweis bereit halten!!!) Außerdem erhält das Geburtstagskind ein Becks seiner Wahl an der Bar.
Die ganze Aktion geht bis 24 Uhr

Also Freunde. Mitmachen, Mitfeiern und Spass haben 😉

Für alle die nicht Geburtstag haben, aber trotzdem Lust haben mit uns zu feiern, kostet der Eintritt bis 23:30 Uhr nur 3 Euro, danach 5 Euro.

Wir sehen uns.

music styles: House, Black, Party Tunes

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Mai
28
So
CHRIS TALL
Mai 28 um 17:30

CHRIS TALL

„SELFIE VON MUTTI! WENN ELTERN COOL SEIN WOLLEN…“

ChrisTall_800

17:30 Einlass / 19:00 Beginn

November 2015:
„Chris Tall erobert mit #darferdas? die sozialen Netzwerke und wird zum vitalen Hit!“
Der #darferdas? ist nicht mehr aus dem Netz weg zu denken. Comedian Chris Fall, der diesen Oneliner innerhalb seines Standups bei „TV total“ ins Leben rief, verzeichnet seitdem über 1,1 Mio. Klicks auf das Video bei YouTube. Seine Message „Integration durch Humor“ hat den Nerv getroffen. Über Nacht verdreifachte sich der Ticketverkauf seiner Tour und die Zahl seiner Follower bei Facebook.
„Endlich darf wieder gelacht werden“ heißt es seitens der Fans.

Der Himmel ist strahlend blau, aber es wird regnen. Warum? Weil die Wetter-App das so anzeigt! Dumm nur, dass Papa mal wieder vergessen hat, das Datum zu aktualisieren. Mutti hingegen erfreut sich an dem neuen Foto-Bearbeitungs-Programm, mit dem sie ihren Sohn 100 Kilogramm schwerer aussehen lassen kann. Im Gesicht. Doch dieses Foto landet aus Versehen auf Facebook…
Chris Tall, der Gewinner zahlreicher Comedy- & Kabarettpreise (u. a. „RTL Comedy Grand Prix“ und „Hamburger Comedy Pokal“) zeigt in seinem neuen Solo „Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen…“ die Tücken der modernen Technik und wie sie sich auf die Beziehung zwischen Eltern und Kindern auswirken kann. Humorvoll schildert der junge Comedian Geschichten aus seinem Leben und wie es sich als Jugendlicher zwischen bedingungsloser Elternliebe und gleichzeitigem Genervt-Sein aushalten lässt.

http://www.chris-tall.de

Mai
31
Mi
Professorennacht Jena – „Mein Prof ist ein DJ!“
Mai 31 um 22:00

// Professorennacht Jena – „Mein Prof ist ein DJ!“

profnacht2016

Endlich ist es wieder soweit: Die Professorennacht kommt nach Jena.
Für eine Nacht schwingen sich eure Professoren vom Hörsaal hinters DJ-Pult und geben ihre Lieblingssongs zum Besten.
Let’s #partyhard Jena – wir können es kaum abwarten!!!

Jun
3
Sa
Pfingsten? Party!
Jun 3 um 22:00

Pfingstparty

Das Beste von den 70ern bis zu den Charts von heute

pfingstparty

music styles: Charts, House, Black, Klassiker, Rock&Pop

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre