Programm

Feb
11
Di
MAERZFELD
Feb 11 um 19:00

MAERZFELD

+Support: Soulbound

Der Herbst steht klassisch im Zeichen der Ernte und der sichtbaren Ergebnisse: MAERZFELD versinnbildlichten das einmal mehr auf musikalische Weise.
Ende September 2019 veröffentlichten Sie Ihr neues Album und gingen einige Wochen später auf Tour. Nachdem die Herbsttour so erfolgreich lief und man in den DAC-Charts auf Anhieb den 01 Platz erreichte war allen schnell klar – man muss weiter auf die Straße gehen.

Ebenso dynamisch wie der Titel „Zorn“ bereits anmutete war auch das Album ausgefallen.
Eine logische Fortführung des letzten Werkes „Ungleich“: eine Weiterentwicklung in puncto Sound und Identität und noch einmal eine deutliche Überraschung für alle, die MAERZFELD musikalisch mit anderen Kollegen des NDH-Genres gleichsetzen.
Bereits mit „Ungleich“ hatten sich die Franken einen deutlichen, eigenen Charakter verpasst und konnten sich in der Szene als feste, eigenständige Größe etablieren.
Schritt für Schritt pflügen sich MAERZFELD auf dem Musikacker nach vorne.
War bei den fränkischen Merowingern das Maerzfeld traditionell und nach römischem Vorbild ein Landstück außerhalb der Stadtmauern, auf dem in Friedenszeiten das Vieh gehütet und im Krieg das Heer auf den Kampf vorbereitet wurde, betrachten die sechs fränkischen Musiker das brachliegende Stück Länderei als Sinnbild des Lebens: es liegt einzig und alleine in der Hand des Benutzers, was er aus ihm macht.
Anpacken lautet die Devise.
Durch eine komplett neue Herangehensweise bei der Liederkomposition, ist es MAERZFELD auf ihrem aktuellen Album gelungen, die vorherrschenden Industrial Klänge durch harte Riffs, schonungslose Rhythmen und treibenden Bass in eine neue Marschrichtung zu bringen.
In der Besetzung am Gesang (Heli Reißenweber), Gitarren (Mike Sitzmann) und (Matthias Sitzmann), Bass (Korbinian Stocker) und Schlagzeug (Michael Frischbier) erschafft die Band in Verbindung mit ihrer Bühnenshow eine grandiose Inszenierung die so schnell nicht in Vergessenheit gerät.

Konsequenter, direkter und mit ausdrucksstarken, tiefgründigen und selbstrefelektierenden Texten leisten MAERZFELD ihren immer wichtiger werdenden Beitrag in der deutschsprachigen Industrial Metal-Rockmusik.

###############################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
###############################

https://www.facebook.com/Maerzfeld
https://www.facebook.com/MusicSoulbound

###############################


Feb
15
Sa
IT’S MY LIFE
Feb 15 um 22:00

IT’S MY LIFE

DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY

its-my-life_neutral

Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!

Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre

Mrz
13
Fr
THE BREW
Mrz 13 um 19:00

THE BREW

Art Of Persuasion – Europa Tour 2020

19:00 Uhr Einlass, 20:00 Uhr Beginn

Das Britrock–Trio The Brew ist wieder auf Achse. Mit ihrem aktuellen Studio Album ́Art of Persuasion`, welches im Herbst 2018 auf Napalm Record erschien, werden die Briten im Frühjahr 2020 wieder europäische Bühnen unsicher machen. Live ist das britische „Gebräu“ über jeden Zweifel erhaben & zelebriert jede Show dermaßen energetisch, dass man das Gefühl hat in die Anfänge des 70er Rocks zurückkatapultiert zu werden, in Zeiten als Bands wie The Who oder Led Zeppelin als die unumstrittenen Könige des Rock ́n ́Roll ihre Fans noch zum Durchdrehen brachten.
Nichtsdestotrotz leben The Brew („einer der mitreißendsten Live-Acts der Gegenwart“ Zitat : Rocks Magazin) nicht in der Vergangenheit, sondern verkörpern eine zeitgemäße, moderne Band, die zwar zu ihren Roots steht, aber auch von neuzeitlicheren Acts wie The Black Keys, Rage Against The Machine, Kasabian oder auch Royal Blood beeinflusst wurde.

#####################################

https://www.facebook.com/thebrewofficial/

#####################################

Apr
11
Sa
KÄRBHOLZ
Apr 11 um 19:00

KÄRBHOLZ

“Abdrehen, Abgehen Akustik Tour 2020”

###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
###################################

Guy sagte mal „Meine Mutter sagt immer, wenn der Milchmann einen Song pfeifen kann, ist es ein guter Song.“. Andere sagen, für einen guten Song benötigt man nur Gesang und eine Akustikgitarre. Was am Lagerfeuer funktioniert, funktioniert überall…
Die Gangart von Kärbholz ist – eigentlich – Vollgas Rock’n’Roll. Dass es auch anders geht, wird auf Konzerten immer wieder mit Akustikgitarre und dem kleinen Besteck bewiesen.

Vermeintliche „Kracher“ erscheinen auf einmal in anderem Klanggewand: Ob Country,
oder im Songwriter Style… die Songs der 4 Ruppichterother geben einiges an Interpretationsmöglichkeiten her. Die Bandbreite wurde erst kürzlich auf der Herbst & Verstand Tour 2019 in Augsburg klar: Als die Supportband überraschend ausfiel, griff Gitarrist Adrian kurzerhand zur Akustikgitarre und spielte einige Songs aus dem Kärbholz Portfolio. Sehr zur Freude der Besucher!

Auf der „Abdrehen und Abgehen Akustik Tour“ laden die Kinder aus dem Hinterwald befreundete Musiker ein, um die Werke von Kärbholz akustisch und neu zu interpretieren. Ob es rein akustisch bleibt, oder hier und da die E Gitarre ihren Weg findet… bleibt offen.

Wer die 4 kennt weiß, man ist nie vor einer Überraschung gefeit. … Und wer sich fragt, wer Guy ist… Guy ist einer der Songwriter von Robbie Williams… Und der muss es wissen…

###################################

https://www.facebook.com/Kaerbholzoffiziell

###################################

Apr
24
Fr
THE NEW ROSES
Apr 24 um 19:00

ROCK HARD, CLASSIC ROCK, Radio SAW/Rockland präsentieren:

THE NEW ROSES

### NOTHING BUT WILD TOUR 2020 ###
+ special guests: FIGHTER V

##############################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
##############################

Die Wiesbadener Hard Rocker THE NEW ROSES machten sich mit ihrem vierten Album „Nothing But Wild“ auf, den Rock Olymp zu erklimmen… und sie sind oben angekommen!
Nach exzessivem weltweitem Touring und Shows mit Rock-Legenden wie KISS und den SCORPIONS, kehren THE NEW ROSES mit dem langersehnten Nachfolger von „One For The Road“ (2017, #20 der deutschen Album Charts) in die Plattenläden zurück.
Nachdem THE NEW ROSES bereits mit der ersten Single ihres neuen Albums, „Down by the River“, für großes Aufsehen sorgten (über 2500 Plays im deutschen Rock Radio), landete der neue Longplayer „Nothing But Wild“ am 09. August in den Top 10 der deutschen Album-Charts. Auch in anderen Ländern breitete sich „Nothing But Wild“ aus, so erreichte das Album auch die Charts in der Schweiz #31, Österreich #45, UK Independent Charts #56, USA #73 Hard Music Albums bzw. #149 Top New Artists Albums. Ritterschlag!

Viele 1000 Touring Kilometer später gehören THE NEW ROSES 2019 zu den ganz wenigen neuen Rockbands aus Deutschland, die es geschafft haben, sich international zu platzieren. So standen THE NEW ROSES über 300-mal auf den Club und Festivalbühnen in ganz Europa. Zu den Highlights zählen mit Sicherheit die Shows beim HELLFEST (FR), dem SWEDEN ROCK (SE), dem MASTERS OF ROCK (CZ), HARDROCK HELL (UK); WINTERSTORM (UK) und dem UEFA CHAMPIONS LEAGUE FESTIVAL.

Im November 2018 starteten THE NEW ROSES ihre ersten US Live-Aktivitäten. Als erste deutsche Band ever wurden THE NEW ROSES vom KISS Management zur THE KISS KRUISE eingeladen, die von Florida auf die Bahamas führte.

THE NEW ROSES stehen für authentische „Working Class Rock Music“ die den Song und die Verbindung zum Publikum ins Zentrum ihres Schaffens stellt. Durch verschiedenste Einflüsse aus Classic- und Hardrock bis Country und Blues entsteht dieser eigenständige Sound, der klarstellt: So klingt Stadionrock heute!

Mit über 6000 Plays wurden die drei Single-Auskopplungen „Life Ain`t Easy“, „Every Wild Heart“ und „One More For The Road“ seit August 2017 zu Dauerbrennern in den deutschen Rockradios.
Im Oktober startet die „Nothing But Wild – Tour“, während dieser auch wieder ein 5-tägiger Besuch auf den Bahamas und Jamaika im Rahmen der diesjährigen THE KISS KRUISE ansteht!

Die Zeichen stehen auf Sturm!

https://www.facebook.com/TheNewRoses

##########################################

FIGHTER V vereint wuchtige Riffs mit stadiontauglichen Hymnen: die Melodic Rock
Band aus Hergiswil (Schweiz) steht für Energie, Leidenschaft und viel 80er Flair.
Bereits als Headliner in Zentraleuropa unterwegs und als Support im Vorprogramm
von The Dead Daisies, Fozzy, Bonfire u.a., bringt der Fünfer einiges an Entertainment-
Erfahrung mit.
Holt euch bei Fighter V eine volle Ladung Stadion Rock ab!

http://www.facebook.com/fightervofficial

##########################################


Okt
16
Fr
RYAN SHERIDAN
Okt 16 um 19:00

RYAN SHERIDAN

– Love & War Tour –

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 mit ausverkauften Touren durch Europa und Asien, wird Ryan Sheridan 2020 mit seiner „LOVE & WAR TOUR 2020“ wieder durch ganz Deutschland touren.
2020 bringt er seine energische, schnelle und wilde Duo Performance zurück auf die deutschen Bühnen.
Ryan Sheridan startete seine musikalische Karriere auf den Straßen Dublins. Bereits dort entwickelten sich das Zusammenspiel aus Melodie, Rhythmus und Energie zu dem einzigartigen Sound, für den er heute bekannt ist.
Zusammen mit seinem Drummer und Percussionist Ronan Nolan, bringt die Band eine unvergleichliche an Energie auf die Bühne.
Mit ihrer dynamischen Performance, Melodien die im Ohr bleiben und einem unverwechselbaren Stil, begeistern die beiden Ausnahmemusiker jeden einzelnen Besucher, der vor der Bühne steht.

https://www.facebook.com/ryansheridanlive
http://www.mawi-concert.de/

Nov
13
Fr
FIDDLERS GREEN
Nov 13 um 19:00

FIDDLER’S GREEN

– Anniversary Tour 2020 –

Höhepunkt und zugleich krönenden Abschluss des „3 Cheers for 30 Years“-Jubiläumsjahrs: Die große Clubtour, auf der Fiddler´s Green die deutschen Venues mit einem aktualisierten Best-Of-Set aus alten und neuen Live-Klassikern so richtig auf Betriebstemperatur bringen werden.

19:00 Einlass, 20:00 Beginn

www.fiddlers.de


Dez
18
Fr
KEIMZEIT
Dez 18 um 19:00

KEIMZEIT.

– Das Schloss –

##############################

##############################

Das neue Keimzeit Album „Das Schloss“ schließt sich wunderbar organisch an die letzten Werke der Band an. „Auch wenn ich mal
von anderen Künstlern zu Songs inspiriert werde, ist es am Ende doch immer so, dass ich die Strickart meiner Songs nicht wirklich verlasse“, reflektiert Norbert Leisegang sein Songwriting. Was sich geändert hat, ist der Gesamt- Sound. Denn Keimzeit haben diesmal mit Moses Schneider zusammen gearbeitet, der u.a. auch schon für Tocotronic und die Beatsteaks an den Reglern saß. Die Basics wurden in einem Studio im Flughafen Tempelhof in nur vier Tagen live auf genommen. Klingt als wären Keimzeit in die 60er zeitgereist, um das Wesentliche in ihrer Musik zu suchen und schließlich zu finden. Dieser am Live-Sound von Keimzeit orientierte, erdige Gesamtklang zahlt sich in der Intensität und Atmosphäre der Lieder aus. Herausgekommen sind 12 Songs, die in ihrer klanglichen und textlichen Einzigartigkeit fesseln, berühren und auch nachdenklich machen. Neben dem schon erwähnten Titelsong gibt es jede Menge weitere spannende und bisweilen autobiografische Lieder. Keimzeit haben mit „Das Schloss“ eine spannende Grundlage für die dazu geplante Tournee geschaffen. Die Texte sind melancholisch, witzig und erfrischend anspruchsvoll. Die Tournee wird Keimzeit auf über 50 Bühnen in nahezu alle Bundesländer führen. Die über 2-stündigen Konzerte sind immer ein eindrucksvolles Erlebnis und bieten reichlich Gelegenheit für eine musikalische Zeitreise durch fast vier Dekaden Keimzeit.

##############################
www.keimzeit.de
##############################

Jan
8
Fr
SPEJBLS HELPRS a tribute to AC/DC
Jan 8 um 19:00

SPEJBLS HELPRS a tribute to AC/DC

Am 28.11.2014 erschien „Rock or bust“ und die Dinosaurier des Hardrock waren gerade vor Hunderttausenden Fans unterwegs. Ein Grund mehr für die tschechische AC/DC Coverband Spejbls Helprs ebenfalls die Konzertsäle zu entern. Und nun tritt auch noch Brian Johnson ab, was für ein Drama. Aber Fan um Fan von AC/DC läßt sich seit dem ersten Auftritt in Deutschland im Jahr 2000 von den fünf Jungs aus Pribram begeistern. Für manchen Veranstalter sind Spejbls Helprs schon zur Droge geworden, zumal des öfteren bis zu 1.000 Fans zu den Konzerten pilgern. Ging es am Anfang nur um eine möglichst originaltreue Klangkopie, machen mittlerweile auch Showelemente, wie Dollarregen (echte Spejbl & Hurvinek Dollars), Gitarrensoli durchs Fanpublikum und „Angusposen“ (den Arsch seht ihr beim Original übrigens nicht mehr…) einen Teil des Erfolges aus. Einige Titel nahmen die Jungs auch in einem guten Prager Ton-Studio auf. Die Ergebnisse stehen selbstverständlich als Promo zur Verfügung.

Unter den Dutzenden „besten AC/DC Coverbands der Welt“ gibt es wohl kaum eine, die den Spagat zwischen „High voltage“(1976) und „Rock or bust“(2014) so mühelos bewältigt und die glaubhafter, als Sänger Petr Prusa Songs mit Bon Scott, wie mit Brian Johnson intoniert.
Insgesamt befinden sich weit über 50 Titel im Repertoire und wer das superrare Stück „Lovesong“ aus AC/DCs Kindertagen 1974 hören will, muß nur laut und lang genug nach Zugabe schreien.

#######################################

19:00 Einlass, 20:00 Beginn

#######################################
www.spejbls-helprs.cz
#######################################